Mein Herzensanliegen:

Menschen (Einzelne, Paare und Teams)

in ihrer Entwicklung und Entfaltung

zu inspirieren, zu ermutigen

und zu unterstützen!

​Ich bin:

... eine Wachstumshelferin, Weisheitenverkünderin und Wortspielerin

oder anders gesagt:

Beraterin, Referentin und Autorin.

Ich will verstehen: den Menschen, das Leben und Gottes Gedanken, die er sich zu seiner

Schöpfung gemacht hat.

Auf dieser Basis helfe ich Menschen, Entscheidendes zu verändern, besser zu leben und mehr Verantwortung zu übernehmen für sich selbst, für ihre Beziehungen und ihre verschiedenen Aufgaben und Herausforderungen im Alltag.

Ich bin 1969 in Marburg geboren,

seit 1991 verheiratet (3 Kinder)

und Mitglied in der FeG Bochum

Mit mir in den Räumen der Praxis tätig sind:

Gabi und Jo Meyer (Christliche (Paar-) Berater), 

Jonathan Mutinda (Psychotherapeut) und

Inka Eversmann (Christliche Beraterin).

 
Meine Abschlüsse und Akkreditierungen:

 

  • Diplom-Sozialpädagogin

  • "Begleitende Seelsorgerin" und  "Christliche Lebensberaterin" (BI)

  • Psychotherapeutische Heilpraktikerin (HPG)

  • Akkreditierung als Coach (EASC)

Meine Fort- und  Weiterbildungen:
  • Team.F - Schule für Seelsorge
  • Traumaberatung 1 und 2 (Nestli)
  • Verschiedene Fortbildungen in "Gewaltfreier Kommunikation"
  • Weiterbildung: "Moderation/ Seminarleitung/Training"
  • Kurzintervention für Paare I und II (Team.F)
  • Weitere Fortbildungen, z.B. "Seelsorge und Beratung bei Angst und Angststörungen" (CISL)

Meine Erfahrungen:

  • Seit 2002 vielfältige Tätigkeiten als Beraterin und Seelsorgerin

  • Initiatorin von Elsa, einem Tag für Frauen in Verantwortung

  • Vorträge bei Frauenfrühstückstreffen

Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen

 

Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen,

die sich über die Dinge ziehn.

Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen,

aber versuchen will ich ihn.

 

Ich kreise um Gott, um den uralten Turm,

und ich kreise jahrtausendelang;

und ich weiß noch nicht: bin ich ein Falke, ein Sturm

oder ein großer Gesang.

 

Rainer Maria Rilke